ACKER E.V.
FÜR ERNÄHRUNGSBILDUNG AN SCHULEN & KITAS

Zu wenig Bewegung, ungesunde Ernährung, Lebensmittelverschwendung – immer mehr sind auch schon Kinder von diesen gesellschaftlichen Herausforderungen betroffen. Oftmals fehlt diesen jedoch das nötige Wissen, um bereits in jungen Jahren einen Beitrag zu einer nachhaltigen und gesundheitsbewussten Lebensweise leisten zu können. Um Kinder stärker für Themen wie Natur, Ernährung und Nachhaltigkeit zu begeistern, setzen wir uns gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Acker e.V. für mehr Ernährungsbildung an Schulen und Kitas ein.

Kinder in der Gemüsefarm

WARUM ACKER E.V.?

Als gemeinnütziger Verein organisiert Acker e.V. Bildungsprogramme, in denen Kinder landwirtschaftliches Wissen theoretisch fundiert und praktisch vermittelt bekommen. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei die verstärkte Aufklärung über Ernährungswissen, da Kinder immer seltener in den direkten Kontakt mit der Natur kommen oder gar nicht wissen, woher ihre Lebensmittel überhaupt stammen. Im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung sollen Kinder möglichst früh mit wichtigen Themen wie bspw. der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung oder dem Erhalt der Artenvielfalt in Kontakt kommen und darüber aufgeklärt werden.

Die GemüseAckerdemie ist ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Schulen, das sich primär an Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 richtet. Das selbstständige Anbauen von Gemüse in gesonderten Gemüsegärten wird durch von Acker e.V. bereitgestellte altersgerechte Lernmaterialien unterstützt, sodass die Schüler*innen ein möglichst umfassendes und zusammenhängendes Verständnis von Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit generieren können.

Das Bildungsprogramm AckerRacker verfolgt ähnliche Ansätze, ist jedoch hauptsächlich auf Kinder im Kindergartenalter ausgerichtet.

Über

Alleine 2021 wurden über

Mehr als

920

106.000

260.000

Lernorte in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ackern bereits.

Kinder haben bereits an den Bildungsprojekten von Acker e.V. teilgenommen.

Jungpflanzen durch Acker e.V. liebevoll eingepflanzt.

Mehr Informationen zu Acker e.V. gibt's hier.

WIE GENAU UNTERSTÜTZEN WIR ACKER E.V.?

Mit jedem verkauften Snack fließt ein Teil unserer Einnahmen direkt in die Bildungsprojekte von Acker e.V.

Wir stehen im engen Austausch und wissen genau, an welchen Schulen und in welcher Region die Projekte umgesetzt werden. Da wir besonders auf Kooperationen mit regionalen Bildungseinrichtungen achten, haben wir die Möglichkeit, selbst vor Ort zu sein und an der Umsetzung der Projekte teilhaben zu können.

IMPRESSIONEN

Mädchen, das Gemüse erntet
Freude an der Ernte
Im Garten arbeiten